Erfahren Sie hier mehr über das Untersuchungsspektrum der Nuklearmedizin im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ).

Untersuchungsspektrum im MVZ

Herzdiagnostik (Myokard-SPECT)

Die Details entnehmen Sie bitte unserem Flyer: Untersuchung der Durchblutung des Herzmuskels (Myokard-Szintigraphie)

Kardiale Amyloidosediagnostik

Was muss ich vor der Untersuchung beachten?

  • Es sind keine speziellen Vorbereitungen notwendig.
  • Sie können daher wie üblich essen und trinken.

Was muss ich zur Untersuchung mitbringen?

  • Gültige Überweisung Ihres Hausarztes oder des überweisenden Facharztes
  • Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse
  • Medikamentenplan (wenn vorhanden)
  • Aktuelle Arztbriefe oder Entlassungsbriefe (bei vorheriger stationärer Behandlung)
  • Bilder in digitaler Form (CD/DVD)
  • Allergiepass
  • Lesebrille nicht vergessen!

Wie läuft die Untersuchung ab?

  • Nach der Information zur Untersuchung wird Ihnen wird über eine Vene die radioaktive Untersuchungssubstanz injiziert. Allergien oder andere Nebenwirkungen treten hierbei nicht auf.
  • Sie haben dann 2 bis 3 Stunden Zeit, in der Sie die Abteilung verlassen können, bis die Aufnahmen unter der Gamma-Kamera erstellt werden. Das dauert etwa 20 Minuten. Eine ergänzende Untersuchung von 20 Minuten Dauer kann noch erforderlich werden. Alle Aufnahmen erfolgen in Rückenlage.

Wie viel Zeit muss ich einplanen?

  • Sie sollten mit Anmeldung, Gespräch, der eigentlichen Untersuchung und der ersten Auswertung
    4 Stunden einplanen.

Lungenszintigraphie

Was muss ich vor der Untersuchung beachten?

  • Es sind keine speziellen Vorbereitungen notwendig.
  • Sie können wie üblich essen und trinken.

Was muss ich zur Untersuchung mitbringen?

  • Gültige Überweisung Ihres Hausarztes oder des überweisenden Facharztes
  • Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse.
  • Medikamentenplan (wenn vorhanden).
  • Aktuelle Arztbriefe oder Entlassungsbriefe (bei vorheriger stationärer Behandlung)
  • Bilder in digitaler Form (CD/DVD)
  • Allergiepass
  • Lesebrille nicht vergessen!

Wie läuft die Untersuchung ab?

  • Die Untersuchung besteht üblicherweise aus 2 Teilen und erfolgt in Rückenlage.
  • Teil 1: Wir untersuchen mit Hilfe radioaktiver Mikropartikel, die über 2 bis 3 Atemzüge inhaliert werden, wie die Belüftung Ihrer Lunge ist. Dauer 20 Minuten.
  • Teil 2: In diesem Teil der Untersuchung werden über eine Armvene radioaktive Mikropartikel injiziert, die sich in der Lunge anreichern und anzeigen, wie die Durchblutungssituation der Lunge ist. Dauer 20 Minuten.
  • Beide Untersuchungen sind notwendig, um zum Beispiel Lungenembolien zu diagnostizieren. Bei speziellen Fragestellungen kann auf den ersten Teil verzichtet werden. 

Wie viel Zeit muss ich einplanen?

  • Sie sollten mit Anmeldung, Gespräch, der eigentlichen Untersuchung und der ersten Auswertung gut
    1 Stunde einplanen.

Nierenszintigraphie

Was muss ich vor der Untersuchung beachten?

  • Sie sollten vor der Untersuchung reichlich trinken.
  • Einige Medikamente sollten vorher nicht eingenommen werden. Darüber werden Sie bei der Anmeldung informiert.
  • Darüber hinaus benötigen wir bestimmte Blutwerte. Auch darüber werden Sie bei der Anmeldung informiert.

    Was muss ich zur Untersuchung mitbringen?

    • Gültige Überweisung Ihres Hausarztes oder des überweisenden Facharztes
    • Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse.
    • Medikamentenplan (wenn vorhanden).
    • Aktuelle Arztbriefe oder Entlassungsbriefe (bei vorheriger stationärer Behandlung)
    • Bilder in digitaler Form (CD/DVD)
    • Allergiepass
    • Lesebrille nicht vergessen!

    Wie läuft die Untersuchung ab? Wie viel Zeit muss ich einplanen?

    • Vor der Untersuchung bekommen Sie 0,5 l Mineralwasser zum Trinken von uns.
    • Die Untersuchung erfolgt in Rückenlage. Über eine Vene wird eine geringe Menge einer radioaktiven Substanz, die nur über die Nieren ausgeschieden wird, injiziert.
    • Nach der Injektion wird über 36 Minuten gemessen, wie schnell die Nieren die Untersuchungssubstanz ausscheiden. Damit kann genau festgestellt werden, wie gut und wie viel die rechte und die linke Niere arbeiten.
    • Für die Messung der Nierenleistung ist nach 20 und 30 Minuten eine Blutentnahme erforderlich.
    • In einigen Fällen wird nach 10 bis 20 Minuten ein Medikament (Lasix) injiziert, um die Ausscheidung weiter anzuregen.
    • Sie sollten mit Anmeldung, Vorbereitung, Gespräch, der eigentlichen Untersuchung und der ersten Auswertung 1,5 Stunden einplanen.

    Wie viel Zeit muss ich einplanen?

    • Sie sollten mit Anmeldung, Gespräch, der eigentlichen Untersuchung und der ersten Auswertung gut
      1 Stunde einplanen.

    Schilddrüsendiagnostik

    Was muss ich vor der Untersuchung beachten?

    • Es sind keine speziellen Vorbereitungen notwendig.
    • Wenn Sie ein Schilddrüsenmedikament einnehmen, lassen Sie es am Untersuchungstag weg. Sie können es nach der Untersuchung einnehmen.

    Was muss ich zur Untersuchung mitbringen?

    • Gültige Überweisung Ihres Hausarztes oder des überweisenden Facharztes
    • Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse.
    • Medikamentenplan (wenn vorhanden).
    • Aktuelle Arztbriefe oder Entlassungsbriefe (bei vorheriger stationärer Behandlung)
    • Bilder in digitaler Form (CD/DVD)
    • Allergiepass
    • Lesebrille nicht vergessen!

    Wie läuft die Untersuchung ab?

    • Vor dem Untersuchungsgespräch mit dem Arzt erhalten Sie einen Fragebogen zum Ausfüllen.
    • Danach folgt das ärztliche Gespräch. Dem schließt sich eine Ultraschalluntersuchung in Rückenlage an. Es werden Größe und Form der Schilddrüse bestimmt. Darüber hinaus zeigt der Ultraschall Zysten und Knoten in der Schilddrüse.
    • Um Auffälligkeiten weiter abzuklären kann eine Schilddrüsenszintigraphie notwendig sein. Hierüber informiert Sie der Arzt.
    • Nach der Ultraschalluntersuchung findet in der Regel eine Blutentnahme statt. Sie ist ein elementarer Bestandteil jeder Schilddrüsendiagnostik, um festzustellen, ob eine normale Schilddrüsenfunktion besteht, eine Über- oder Unterfunktion vorliegt, und ob es sich um eine Autoimmun-Erkrankung handelt.
    • Sollte sich die Notwendigkeit einer Szintigraphie ergeben, wird direkt nach der Blutentnahme durch den bestehenden Zugang die radioaktive Untersuchungssubstanz injiziert.
      20 Minuten danach wird mit einer speziellen Schilddrüsen-Kamera im Sitzen (Dauer 5 Minuten) ein Szintigramm erstellt. Dies zeigt, wie die Schilddrüse arbeitet, ob Knoten zu viel arbeiten (diese nennt man „heiße“ Knoten) oder gar nicht arbeiten (diese nennt man „kalte“ Knoten).

    Wie viel Zeit muss ich einplanen?

    • Sie sollten mit Anmeldung, Gespräch, der eigentlichen Untersuchung und der ersten Auswertung 1 Stunde einplanen. Wenn kein Szintigramm notwendig ist, geht es natürlich schneller.

    Skelettszintigraphie

    Was muss ich vor der Untersuchung beachten?

    • Es sind keine speziellen Vorbereitungen notwendig.
    • Sie können wie üblich essen und trinken.

    Was muss ich zur Untersuchung mitbringen?

    • Gültige Überweisung Ihres Hausarztes oder des überweisenden Facharztes
    • Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse.
    • Medikamentenplan (wenn vorhanden).
    • Aktuelle Arztbriefe oder Entlassungsbriefe (bei vorheriger stationärer Behandlung)
    • Bilder in digitaler Form (CD/DVD)
    • Allergiepass
    • Lesebrille nicht vergessen!

    Wie läuft die Untersuchung ab?

    • Nach der Information zur Untersuchung wird Ihnen wird über eine Vene die radioaktive Untersuchungssubstanz injiziert. Allergien oder andere Nebenwirkungen treten nicht auf.
    • Es werden dann Aufnahmen Ihres Körpers von Kopf bis Fuß nach 10 Minuten erstellt (Dauer 20 Minuten). Dann haben Sie 2 bis 3 Stunden Zeit, in der Sie die Abteilung verlassen können, bis noch einmal Aufnahmen von Kopf bis Fuß erstellt werden (Dauer 20 Minuten).
    • Eine ergänzende Untersuchung von 20 Minuten Dauer kann dann noch erforderlich werden. Alle Aufnahmen erfolgen in Rückenlage.

    Wie viel Zeit muss ich einplanen?

    • Sie sollten mit Anmeldung, Gespräch, der eigentlichen Untersuchung und der ersten Auswertung
      4 Stunden einplanen.
    Analytische und qualitative Cookies erlauben

    Diese Cookies ermöglichen es uns, Informationen über die Nutzung unserer Webseite durch ihre Besucher zu sammeln, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität zu verbessern.

    Details zum Webanalysedienst etracker Analytics anzeigen
    Unternehmen, das die Daten verarbeitet:

    etracker GmbH
    Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland

    Datenverarbeitungszwecke

    Web-Analyse zur Verbesserung unserer Webseite

    Eingesetzte Technologien zur Datenspeicherung auf dem Gerät des Besuchers

    - Cookies
    - Local Storage
    - Gültigkeit bis zu 2 Jahre

    Verarbeitete Daten

    - IP-Adresse (anonymisiert)
    - Browserinformationen (Referrer URL, Browser, Betriebssystem, Geräteinformationen, Datum und Uhrzeit und/oder Webseiten-Inhalt)
    - Nutzungsdaten (Ansichten, Scrolling, Klicks)

    Rechtsgrundlage

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung.

    Ort der Verarbeitung

    Deutschland, Europäische Union

    Datenzugriff durch oder -weitergabe an Dritte

    Nein

    Transfer in Drittländer

    Nein

    Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeit
    Zur Datenschutzerklärung